Was gehört in ein Paket?

Besonders erwünscht sind Artikel des täglichen Bedarfs. Unsere Erfahrung in den letzten Jahren hat gezeigt, dass viele Menschen um diese Dinge besonders froh sind:

  • Nicht verderbliche Lebensmittel wie Teigwaren, Reis, Öl und Konserven, die noch mindestens 6 Monate haltbar sind
  • Hygiene- und Toilettenartikel wie Seife, Shampoo oder Zahnpasta
  • Schulmaterial wie Schreibwaren, Farbstifte und Schulhefte für Kinder
  • neue Kinderschuhe

 

Was soll ich nicht schenken?

Spenden Sie bitte keine Kleider, da hier der Bedarf bereits durch die Altkleidersammlungen gedeckt ist und das Sortieren einen grossen Zusatzaufwand verursacht. Bei Plüschtieren übersteigen die Geschenke immer wieder die Nachfrage.

 

Wo kann ich das Paket abgeben?

Geschenkpakete können zwischen dem 24. Dezember 2016 und dem 7. Januar 2017 auf jeder Poststelle kostenlos abgegeben werden. Die Poststellen haben vorgedruckte Adressetiketten bereit. Sagen Sie einfach «2 x Weihnachten». Oder lassen Sie Ihr Paket mit pick@home vom Postboten bei Ihnen Zuhause abholen. Stellen Sie das Paket in versandfähiger Verpackung bereit.